Spezielle Schmerztherapie

Die Spezielle Schmerztherapie umfasst verschiedene Behandlungsmethoden, wie die Verabreichung medikamentöser Arzneien oder nicht invasiver Verfahren bis hin zu Schmerzinjektionen und minimalinvasiven Operationen.
Im Bereich der kassenärztlichen Medizin in Berlin ist auch die spezielle Schmerztherapie an bestimmte Qualifikationen, Prüfungen und Qualitätskontrollen gebunden, so dass nur eine geringe Auswahl von Orthopäden nach Prüfung die Methoden der speziellen Schmerztherapie anwenden darf. Insgesamt bietet somit unser Zentrum mit der Anbindung an die Deutsche Gesellschaft für Osteopathie und Schmerztherapie auch die Kooperation mit interdisziplinären Gesellschaften, so dass hier ein hohes Maß an Solidität und Fachwissen repräsentiert ist. Die leitenden Ärzte unseres Zentrums sind als Ausbilder im Rahmen der DGOS qualifiziert.