Pulsierende Signal-Therapie (PST)

Die PST – Pulsierende Signal Therapie – ist eine Behandlungsmethode bei Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates. Ein elektromagnetisches Feld dient pulsierenden Signalen mit biologischer Frequenz und minimaler Energie als Leitweg. Diese Signale sollen eine Stimulation und damit Regeneration geschädigter körpereigener Strukturen, wie z. B. Knorpelgewebe, Bandscheiben, Knochen, Muskelsehnenansätze, Bandstrukturen und der Gelenkkapsel bewirken.