Hüftultraschall bei Säuglingen

Die Hüftsonographie ist eine Standardmethode zur Abklärung einer angeborenen Hüftluxation oder sonstiger krankhafter Veränderungen (Hüftdysplasie) der Hüfte des Säuglings. 4 % aller Neugeborenen haben in diesem Bereich eine Skelettfehlentwicklung, so dass es zu Hüftluxation, Teilverrenkungen oder Verformungen der Hüfte kommen kann.